"Wasserwelten" - ein Theaterstück

Details

Wasserpflanzen 

Theaterstück "Wasserwelten" begeistert bei der Premiere in Dortmund.

 

Dank Förderung des BKJ kamen Kinder der Weingartenschule und Kinder des Montessori Kinderhauses am Phönixsee in Dortmund zu einem spannenden Theaterprojekt zusammen. Unter der Leitung der Theaterpädagogin Anne Bazzanella und der Bildenden Künstlerin Solveig Block erarbeiteten 21 Kinder beider Einrichtungen ein Theaterstück mit dem Titel „Die Nixe aus dem Phönixsee“. 
 

Die Wasserpflanzen im Phönixsee.

 

Mit ganz viel Spielfreude und Phantasie entwickelten die jungen Darsteller eine Geschichte bei der das Leben am und um den Phönixsee herum eine zentrale Rolle spielte. Welche Tiere leben dort? Was machen die Menschen, die zum Phönixsee kommen? Hier konnten die Kinder Erfahrungen aus ihrer eigenen, unmittelbaren Lebenswelt einbringen, sich aber auch neue, fantastische Welten erschließen. 

 

  • das_geschenk_der_nixe
  • der_kampf_zwischen_dem_hai_und_der_krake
  • die_begruessung_der_krabben
  • gruppenbild_mit_nixen
 

 
 

Nixenmutter und Nixenkind, glücklich vereint.

Mit großer Begeisterung wirkten die Kinder am Schauspiel mit und gestalteten auch das farbenfrohe Bühnenbild und die Kostüme aktiv mit. Die Schüler der Weingartenschüler konnten die Kinder des Kinderhauses bei allen Aktivitäten gut unterstützen. Zwei gelungene Aufführungen vor Kindern und Eltern rundeten das Kooperationsprojekt ab. 
 
Zum Inhalt des Theaterstücks: Eine kleine Nixe verirrt sich in den Phönixsee. Mit Hilfe einer Gruppe von Kindern, die immer am Phönixsee spielen und mit ihr Freundschaft schließen, kann die Nixe gerettet werden. Am Ende des Stücks wird sie von ihrer Nixen-Mutter glücklich in die Arme geschlossen und schenkt den Kindern als Dank für ihre Hilfe einen glitzernden Schatz.

 

 

 

 

                                 logo

 

          Kunstreich im Pott e.V.